Philosophie Fire

Jeder Weg hat einen Anfang


Hinterlasse einen Kommentar

Master of Suspense

Lass es dir nochmal durch den Kopf gehen, aber Zweifel nicht an deinen Gefühlen!

Suspense zerfällt in Erwartung und Zweifel. Die Erwartung ist an die Vorstellung von etwas künftig Eintreffendem geknüpft. Da jede vorgestellte Zukunft auch nicht eintreffen kann, ist ihre Erwartung immer auch mit der Vorstellung von Nicht-Erfüllung oder – positiver – dem Eintritt von etwas anderem verbunden, dessen Wahrwerden die Verwirklichung des ursprünglich Erwarteten verhindern würde. Im Zustand von Suspense oder Spannung springt nun die Phantasie des Zuschauers zwischen solch entgegengesetzten Zukunftsvorstellungen, einer befürchteten und einer erhofften („Er schafft’s!“ – „Er schafft’s nicht!“ – „Er schafft’s doch!“ usw.), hin und her.

Solange wir zweifeln Können wir nicht aktiv werden, in dieser Position sind wir nach innen gekehrt  leben nur in unserer eigenen Welt. Diese wiederum ist mit ihren ganz eigenen Ängsten und Mustern bestückt .

Muster werden uns von unserer Außenwelt einprogrammiert, Hauptsächlich durch Medien.

Durch das in den dreckziehen von Moralisch guten Wertvorstellungen, wir uns suggeriert wir müssten uns vor nichts und niemanden rechtfertigen.

Wir werden Extra abgestumpft und Dumm gehalten

Durch immer mehr Information in Kurzer Zeit und mit Hoher Geschwindigkeit bringen sie uns dazu das wir uns täglich geistlich übergeben müssen, wir sind satt und müde und wollen nach langer zeit jetzt einfach nur noch unsere Ruhe und anfangen uns eine Welt zu gestalten in der Alle leben können ohne ihre Gefühle verstecken zu müssen.

Geht raus und Lebt nach eurer eigenen Geschwindigkeit und gestaltet euch eure passende Umgebung

Jeder einzelne ist ein Teil der Veränderung sobald er anfängt sie zu Leben


Hinterlasse einen Kommentar

Was ist Wissen und was ist Macht?

Im Prinzip ist es so der der Wissen hat der hat auch die Macht, jedoch ist es bisher in unserer Gesellschaft noch so das Der der die Macht hat nicht unbedingt auch Wissen muss damit umzugehen.

Vernunft, Mitgefühl, Einsicht, Ehrlichkeit und Dankbarkeit sind nur ein paar Merkmale die nur die Wenigsten Politiker befolgen da sie eher hinderlich sind um mit Falschen Versprechungen an die Macht zu Kommen.

So wie es in Firmen um Geschäfte und Status geht ist es auch in der Politik, nur das in der Politik direkt ein ganzen Land von den falschen Versprechungen betroffen ist und darunter zu leiden hat.

Jetzt frage ich mich warum ist das so, warum lassen wir das uns immer und immer wieder gefallen?

Denken wir alle: Die wollen nur spielen und das sich alles was sich im TV abspielt  Garnichts mit der Wirklichen Welt zu tun hat sind wir schon so vom Alltag und vom Trott gefangen das uns alles egal geworden ist. oder ist es eher so dass unsere guten Herzen unterbewusst Wissen: man erntet was man säht.

Das ist echt mal ne schwierige frage und darüber lässt sich glaub ich tagelang diskutieren.

Doch letztendlich wird es zu einer Veränderung kommen ich glaube das spürt jeder der eine mehr der andere weniger, nur in welche Richtung ist mir noch nicht ganz klar

Muss erst in den Straßen um essen und trinken gekämpft werden bevor wir uns trauen unsere Gefühle wieder Ausdruck zu verleihen.

Es ist keine Schande sich einzugestehen das man sich geirrt hat, es wäre viel mehr eine Schande hinterher zusagen man habe nichts mitbekommen.

Ich will hier nicht zur Gewalt aufrufen vielmehr will ich das alle sich 10 min für sich in Ruhe Zeit nehmen und sich selbst fragen

Was geht hier eigentlich ab und was hab ich an Wissen was nicht aus der Schule oder dem TV stammt.

Und jetzt noch zwei sehr Passende und Zeitlose Zitate:

Das Glück gehört denen, die sich selbst genügen. Denn alle äußeren Quellen des Glückes und Genusses sind ihrer Natur nach höchst unsicher, misslich, vergänglich und dem Zufall unterworfen.

Ein neuer Gedanke wird zuerst verlacht, dann bekämpft, bis er nach längerer Zeit als selbstverständlich gilt.

Arthur Schopenhauer


Hinterlasse einen Kommentar

Habt spaß und seid Ehrlich

Woody Allen sagte mal: “Das Leben ist eine fiese und alptraumhafte Erfahrung. Man muss sich ständig selbst belügen um glücklich zu sein.”

Darum hört auf euch selbst zu belügen und kehrt zu euch selbst zurück und eurem Wahren Wesen

Bekämpft eure Ängste und werdet frei!!!

Galater5,22-23

Leben in Liebe aus der Kraft des Geistes

13 Gott hat euch zur Freiheit berufen, meine Brüder und Schwestern! Aber missbraucht eure Freiheit nicht als Freibrief zur Befriedigung eurer selbstsüchtigen Wünsche,6 sondern dient einander in Liebe.

14 Das ganze Gesetz ist erfüllt, wenn dieses eine Gebot befolgt wird: »Liebe deinen Mitmenschen wie dich selbst.

15 Wenn ihr einander wie wilde Tiere kratzt und beißt, dann passt nur auf, dass ihr euch nicht gegenseitig verschlingt!

16 Ich will damit sagen: Lebt aus der Kraft, die der Geist Gottes gibt; dann müsst ihr nicht euren selbstsüchtigen Wünschen folgen.

17 Die menschliche Selbstsucht kämpft gegen den Geist Gottes und der Geist Gottes gegen die menschliche Selbstsucht: Die beiden liegen im Streit miteinander, sodass ihr von euch aus das Gute nicht tun könnt, das ihr doch eigentlich wollt.

18 Wenn ihr euch aber vom Geist Gottes führen lasst, dann steht ihr nicht mehr unter dem Gesetz, das euch diesem Widerspruch ausliefert.7
19 Was die menschliche Selbstsucht hervorbringt, ist offenkundig, nämlich: Unzucht, Verdorbenheit und Ausschweifung
20 Götzenanbetung und magische Praktiken, Feindschaft, Streit und Rivalität, Wutausbrüche, Intrigen, Uneinigkeit und Spaltungen
21 Neid, Trunk- und Fresssucht und noch vieles dergleichen. Ich warne euch, wie ich es schon früher getan habe: Menschen, die solche Dinge tun, werden nicht erben, was Gott versprochen hat; für sie ist kein Platz in Gottes neuer Welt.8
22 Der Geist Gottes dagegen lässt als Frucht eine Fülle von Gutem wachsen, nämlich: Liebe, Freude und Frieden, Geduld, Freundlichkeit und Güte, Treue,
23 Bescheidenheit und Selbstbeherrschung. Gegen all dies hat das Gesetz nichts einzuwenden.
24 Menschen, die zu Jesus Christus gehören, haben ja doch ihre selbstsüchtige Natur9 mit allen Leidenschaften und Begierden ans Kreuz genagelt.
Die Last teilen
25 Wenn wir nun durch Gottes Geist ein neues Leben haben, dann wollen wir auch aus diesem Geist unser Leben führen.
26 Wir wollen nicht mit unseren vermeintlichen Vorzügen voreinander großtun, uns damit gegenseitig herausfordern oder einander beneiden.


Hinterlasse einen Kommentar

Harte schale weicher Kern( finde den Inneren Frieden für alle )

Befreie deinen Geist

Bekämpfe deine Ängste und hab Mut zur Veränderung

Mit Sanftmut Mitgefühl, Aufrichtigkeit, Achtsamkeit, Nachsicht, Offenheit,  Heiterkeit, Glauben, Wissen, Philosophie, Geisteswissenschaften

Fühlen nicht Denken was man fühlen sollte

Neugier

=Freiheit und keinen Inneren Stillstand der sich wie gähnende Dauerlangeweile anfühlt und die Frage aufwirft:

Was geht hier Eigentlich ab und warum merkt es keiner :D

Liebe zu dir Selbst

Bodhi

 

Und einen unerschütterlichen Glauben an das Leben die Liebe

Finde deinen Glauben zu Gott und du wirst die Wahrheit finden

 

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.